Top_Home
Top_Magieka

Magieka

Dauerhafte Gewichtsreduzierung

Menu
Menu
Hähnchenkeule in Zitronenbutter
16.10.2010 19:42 (1352 x gelesen)

Hähnchenkeule in Zitronenbutter

Hähnchenkeulen mit Zitronenbuttersauce und Orangenscheiben.  
 



Kalorien 375 kcal
43 g Eiweiss, 23 g Fett, 5 g Kohlehydrate, 1 g Ballaststoffe
Schwierigkeit  gering
Zubereitungszeit  ca. 20 Minutewn plus ca. 1 Stunde Backzeit


Zubereitung:

Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Den Knoblauch schälen und in Stifte schneiden. Die Hähnchen-keulen waschen und abtrocknen. Dann mit einem spitzen Messer die Keulen einritzen und die Knoblauchstifte unter die Haut stecken. Danach die Keulen salzen und pfeffern.

Die Zitrone auspressen, Butter in einem kleinen Topf erhitzen und den Zitonensaft in die flüssige Butter rühren. Keulen in eine Auflaufform legen und mit der Zitronenbutter bestreichen, der Rest kommt mit in die Auflaufform. Die Rosmarinzweige in die Keulen stecken. Die Frühlingszwiebeln putzen, längs halbieren und in die Auflaufform geben. Die unbehandelte Orange in Scheiben schneiden und die Scheiben ebenfalls in die Auflaufform legen. Auflaufform in den vorgeheitzten Backofen schieben und bei 200 Grad ca. 60 Minuten backen.



  
 
Guten Appetit
 

Einkaufsliste für 4 Portionen: 

 
Fleisch 4 kleine Hähnchenkeulen
   oder
4 Hähnchenoberkeulen
 
Obst/Gemüse 6 Stengel frischer Rosmarin
3 Knoblauchzehen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Zitrone
1 Orange unbehandelt
 
Milchprodukte 3 EL Butter  
Gewürze

Salz
Pfeffer

 

 

Tipp: Wenn Sie mehr Gemüse möchten, können Sie z.B. auch Möhren mit in die Auflaufform geben.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*